WAS SOLL MAN TUN, WENN ES AM SCHÖNSTEN IST?

Wir sagen: Bye bye Boy.

Seit 9 Jahren dreht sich im Cafeboy alles um Wein, Kulinarik und Gastlichkeit. Hier werden Genuss zelebriert, ein gutes Gespräch geschätzt und Wünsche erfüllt. Und das wird auch in Zukunft so bleiben. Nur mit anderen Gastgebern als Jann und Stefan. Denn für uns beide ist die Zeit reif für eine neue Herausforderung.

Wir haben bemerkt, dass die Gastronomie gerade stark im Wandel ist und beschlossen, dass auch wir uns wandeln wollen.

Dafür braucht es einen freien Kopf und eine Auszeit zur Reflektion.

Diese Zeit nehmen wir uns jetzt und werden dann gestärkt und voller frischer Ideen neue Wege gehen.

Unser letzter offizieller Mittags – und Abendservice findet am Mittwoch den 19. Juni 2019 statt. Bis dahin nehmen wir gerne eure Reservierungswünsche entgegen.

Wer sich dann noch nicht ganz von uns verabschieden mag: am 20. /21 Juni und 24. – 26. Juni gibt es jeweils noch mittags (11:30 – 15:00 Uhr) die Möglichkeit sich à la carte bei uns verwöhnen zu lassen.

Wir bedanken uns bei all unseren Gästen, Freunden und Geschäftspartnern für die vielen unvergesslichen Momente, die wir hier zusammen verbringen durften. Wir haben auf hohem Niveau alles gegeben.

Unsere Mitteilungen werden künftig nicht mehr vom Restaurant Cafe Boy verschickt sondern von unserer Sinne GmbH.
Wir freuen uns natürlich, wenn Ihr unseren Newsletter weiterhin erhalten möchtet. Wenn Ihr damit nicht einverstanden seid, könnt Ihr ihn jederzeit abbestellen.
Vielen Dank.

Gerne halten wir Euch darüber auf dem Laufenden*, was wir Boys mit unserer neu gewonnen Freiheit so anstellen.
So werdet ihr auch als Erste erfahren, wann, wo und wie wir euch wieder mit kulinarischen Highlights überraschen.

Denn um es mit den Worten von Howard Carpendale zu sagen: Auf ein „bye bye“, folgt gerne auch wieder ein „Hello again!“

Jann und Stefan

Das Café Boy wird nach einer kurzen Pause zu Herbstbeginn 2019 unter neuer Leitung wiedereröffnet.